Die Sennalmen im Vinschgau
Frühere Zeiten

Almbelegschaft mit Arbeitsgeräten früherer Zeiten

Foto: Sammlung Herbert Pinggera, Stilfs

KarteIm Vinschgau, dem westlichsten Haupttal Südtirols und seinen Seitentälern werden heute 28 Sennalmen mit rund 1.400 Alpkühen bewirtschaftet. Die Almen werden von Eigenverwaltungen, Interessentschaften oder Agrargemeinschaften geführt.

Der Einsatz aller Beteiligten und die gute Arbeit in der Vergangenheit haben dazu beigetragen, dass unsere Produkte der Alpwirtschaft kontinuierlich verbessert werden konnten. Das hohe Qualitätsniveau wird bei Vergleichs-verkostungen und ähnlichen Veranstaltungen im In- und Ausland immer wieder bestätigt.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu den Vinschgauer Sennalmen, der Alpwirtschaft gestern und heute, den Menschen, den Tieren und unseren hochwertigen Alpprodukten.

 

EU Leader+ Republik Italien Provinz Südtirol  

 

Vinschger Almkäse mit Qualitätssiegel Eine Milchkuh auf der Alm Die Prader Alm
Aktuelles / Termine
8. Juni 2010 Alpauffahrtstagung 2010
Fachschule für Landwirtschaft
Fürstenburg Burgeis
 
Käsefestival Vinschgauer Alpkäse beim Käsefestival Sand in Taufers 2010
  Eine erfolgreiche Premiere für den Vinschger Käse in Sand in Taufers
Ergebnisse Vinschgauer Almkäseverkostung 2009
Gesamtergebnis Jurybeurteilung
  Die Detailergebnisse der jährlichen Verkostung im Vinschgau ergaben minimale Punktunterschiede in den Vorderen Rängen, durchgehend eine gute Qualität aber auch nochPotential für Steigerungen.
Käseolympiade 15. Internationale Almkäseolympiade in Galtür
Großer Erfolg für Südtiroler Almkäse
  Die Almkäseolympiade in Galtür gilt als größter und wichtigster internationaler Wettbewerb der Almkäse im Alpenraum. Über 180 Käse nahmen heuer daran teil - ein neuer Rekord. Einen Rekord konnten auch die Teilnehmer aus Südtirol verzeichnen, sie brachten 10 Medaillen mit nach Hause.