Grauner Alm / Vivanaalm (2.202 m)

 

Die Vivanaalm hoch über dem Tal    

 

 


Die Vivanaalm hoch über dem Tal

 

Die Grauner Alm liegt im Gemeindegebiet von Graun im Vinschgau in der Fraktion Graun. Sie wird von der Alminteressentschaft Vivana bewirtschaftet und ist von einer 8 km langen Forststraße erschlossen.

Im Vivanatal gibt es mehrere schöne Wandermöglichkeiten, so z.B. der Anstieg auf den Endkopf, ein hell schimmernder, kalkiger Berggipfel; das Pleißköpfl, Großhorn und der mächtige, fast 3.000 m hohe Habicherkopf. Die Grauner Alm ist durch mehrere Aufstiegsmöglichkeiten zu erreichen: Grauner Wandersteig, der Forstweg von Graun, über St. Valentin (Murensteig) und über Langtaufers.

In den letzten Jahren wurden die Weideflächen entsteint und entstraucht sowie Zäune, alte Wasserzuleitungssysteme ("Lärchenkondln") und der Wasserspeicher saniert. Ebenfalls neu sind die Almgebäude. 58 Milchkühe beweiden in der Alpperiode 388 ha Weidefläche. Die gesamte Almfläche beträgt 741 ha. Die Milch wird vor Ort zu Käse und Butter verarbeitet.

 

 

 

 

 

 

 

 

Blick vom Almgelände ins Tal Blick zur Grauner Alm
Zahlen & Fakten
     
  Name der Alm   Grauner Alm /
Vivana Alm
       
  Meereshöhe:   2.205 m
       
  Almfläche ges.:   741 ha
  Nutzfläche:   388 ha
  Anz. Milchvieh:   ca. 58
       
  Käseproduktion:   ca. 3.388 kg
  Butterproduktion:   ca. 797 kg
       
  Besitzer:   Interessentschaft Vivana Alm Graun
  Obmann:   Fritz Eduard
  Kontakt:   Tel. +39 0473 633226

Lagekarte
Karte