Matscher Alm (2.050 m)

 

Anschnitt des Matscher Alpkäse    

 

 


Anschnitt des Matscher Alpkäse

 

Die Matscher Alm liegt im Gemeindegebiet von Mals. Sie ist im Besitz der E.B.N.R. Matsch.

Vom Glieshof (1.807 m) im Matschertal ist sie auf einem Forstweg leicht erreichbar. Mit 63 Kühen gehört die Matscher Alm zu den größenmäßig durchschnittlich bewirtschafteteten Milchviehalmen im Vinschgau. Von den 1.020 ha Almfläche werden knapp die Hälfte, 454 ha, beweidet.

Laut Überlieferung und einer Almerhebung im 19. Jahrhundert beweideten damals doppelt so viele Milchkühe die Weiden der Matscher Alm wie heute. Trotzdem wird jedes Jahr im Sommer eine große Menge Käse und Milch produziert, sowie die Möglichkeit geboten, die Alpprodukte zu verkosten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Frischer Alpbutter Alpkäseleibe der Matscher Alm
Zahlen & Fakten
     
  Name der Alm   Matscher Kuhalm
       
  Meereshöhe:   2.050 m
       
  Almfläche ges.:   1.020 ha
  Nutzfläche:   454 ha
  Anz. Milchvieh:   ca. 63
       
  Käseproduktion:   ca. 4.226 kg
  Butterproduktion:   ca. 693 kg
       
  Besitzer:   E.B.N.R. Matsch
  Obmann:   Gunsch Kurt
  Kontakt:   Tel. +39 0473 842636

Lagekarte
Karte