Soyalm (2.072 m)

 

Der Alpkäse der Soyalm im Reifekeller der Alm    

 

 


Blick zur Soyalm

 

Die Soyalm ist im Besitz der E.B.N.R. Goldrain und liegt orographisch rechts hoch über dem mittleren Martelltal im Nationalpark Stilfser Joch. Die Alm ist nur zu Fuß ab dem Gasthaus "Hölderle" erreichbar. Eine Materialseilbahn ermöglicht den Transport notwendiger Materialien und Lebensmittel für die Bewirtschaftung.

Die Alm gilt als gute Alm mit ertragreichen Almweiden. 28 Kühe und 30 Stück Galtvieh beweiden in den Sommermonaten rund 327 ha von den 558 ha Almfläche. Neben der Viehwirtschaft bietet die Alm einen Gastbetrieb mit warmen Speisen an.

Von der Alm ausgehend gibt es verschiedene Wandermöglichkeiten: Zufrittspitzen, Flimsee, Übergang ins Ultental, Elferspitze mit Gipfelkreuz.
Übernachtungsmöglichkeiten sind vorhanden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Soyalm Winter auf der Alm
Zahlen & Fakten
     
  Name der Alm   Soyalm
       
  Meereshöhe:   2.072 m
       
  Almfläche ges.:   558 ha
  Nutzfläche:   327 ha
  Anz. Milchvieh:   ca. 28
  Anz. Galtvieh:   ca. 30
       
  Käseproduktion:   ca. 1.925 kg
  Butterproduktion:   ca. 250 kg
       
  Besitzer:   E.B.N.R. Goldrain
  Obmann:   Mitterer Gerold
  Kontakt:   Tel. +39 0473 742349
  Pächter:   Dietl Gerhard Andreas
  Kontakt:   Tel. +39 335 8286756
Tel. +39 338 7778947


Lagekarte
Karte